start > aktuell
 
   

Onscreen,
aktuelle Arbeiten der Schauspieler in alphabetischer Reihenfolge
 

 
    A | B | D E F | G H | J K | L M | O | P R | S | T V W | Z  
   



Informationsstand September 2021

Bewerbungen bitte nur schriftlich per Post mit Demo-DVD, Lebenslauf, Fotos und frankiertem Rückumschlag.
E-Mail Bewerbungen können keinenfalls berücksichtigt werden. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir nicht auf jede Bewerbung persönlich antworten können.
Autogrammwünsche nur und ausschließlich postalisch sowie mit frankiertem Rückumschlag. Allerdings ist der Rückversand nicht bindend bzw. verpflichtend für den jeweiligen Schauspieler.
E-Mail Anfragen werden nicht berücksichtigt!

In eigener Sache
Neben meiner Person steht Ihnen als Ansprechpartnerin auch Melanie Eggert zur Verfügung.

Sanam Afrashteh
steht in Erfurt für die ARD-Serie In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte (Regie diverse, Casting Castingstudio Simone Bär) als Mitglied des Hauptcasts vor der Kamera und drehte wieder für die beliebte ZDF-Kindersendung Löwenzahn (Regie diverse) in Berlin.
Sanam ist stets offen für neue Terminanfragen.
Weitere Informationen, Bilder und mehr zu Sanam sind neben unserer auch auf ihrer eigenen Homepage zu finden:
>> www.sanamafrashteh.de
Ihr Demotape sowie die neuen Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Thomas Anzenhofer
stand für eine neue Folge der ZDF-Serie Soko Köln (Titel: Der Tod kommt selbst ins Wohnmobil, Regie Christian Heininger, Casting Dominik Klingberg/Network Movie) vor der Kamera.
Er ist freischaffend tätig und freut sich auf neue filmische Aufgaben.
Weitere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf seiner eigenen Homepage zu finden:
>> http://www.thomas-anzenhofer.de
Sein Demotape, Vita + Fotos können online angesehen werden, wir versenden diese natürlich auch gerne auf Anfrage.

nach oben

Martin Bretschneider
steht für die 3. Staffel der ZDF-Serie Blutige Anfänger (Regie diverse, Casting Karen Wendland Casting) wieder vor der Kamera.
Ansonsten ist er freischaffend tätig und steht als Gast (für nur noch wenige Vorstellungen) am Rottstr 5 Theater in Bochum in Werther (Regie Hans Dreher) auf der Bühne.
Aufgrund neuer Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie bleibt das Theater vorläufig geschlossen.
Er freut sich auf filmische Herausforderungen!
Weitere Informationen, Bilder und mehr zu Martin sind neben unserer auch auf seiner eigenen Homepage zu finden:
>> http://www.martinbretschneider.com
Sein aktuelles Demotape, Vita + Fotos können online angesehen werden, wir versenden diese natürlich auch gerne auf Anfrage.

Konstantin Bühler
ist festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum und spielt dort in Tschechows Iwanow und Shakespeares Hamlet sowie King Lear (alle Regie Johan Simons), in Peer Gynt in der Regie von Dusan David Parizek und in der Titelrolle (!) von Der gefesselte Prometheus (von Aischylos, Regie Anna Stiepani). Am 08. Oktober feiert er dort seine nächste Premiere mit Passion I und II nach Michail Bulgakows Der Meister und Margarita (Regie Robert Borgmann).
Er stand für die ZDF-Serie Bettys Diagnose (Folge: Falsches Schweigen, Casting Sandra Köppe/Network Movie) in der Regie von Tina Kriwitz ein paar Tage vor der Kamera und ist abgedreht für den Kinofilm Zum Tod meiner Mutter (Regie Jessica Krummacher, Casting Susanne Ritter Casting).
Konstantin ist weiterhin interessiert an filmischen Arbeiten!
Sein Demotape, Vita + Fotos können online angesehen werden, wir versenden diese natürlich auch gerne auf Anfrage.

nach oben

Martina Eitner-Acheampong
führte am Schauspielhaus Bochum bei der Produktion Drei Mal Leben von Yasmina Reza Regie.
Aktuell hat sie die Dreharbeiten für die 2. Staffel der preisgekrönten Serie Parlament (Regie u.a. Noé Debré, Casting Kristin Diehle Casting) in Straßburg beendet. Sie stand für das ZDF für die Serie Bettys Diagnose (Folge: Wagnisse, Regie Kerstin Schefberger, Casting Sandra Köppe/Network Movie) und für den Erzgebirgskrimi 5 - Tod einer Hoffnung (Regie Jörg Lühdorff, Casting Luise Heiderhoff/NFP neue film produktion) vor der Kamera und ist abgedreht für die ARD/Degeto-Produktion Sterben können wir später (AT, Regie Ingo Rasper, Casting Dayanir & Hellwig Casting).
Zurzeit ist sie in dem Kino-Abenteuer Catweazle mit Otto Waalkes in der Regie von Sven Unterwaldt (Casting Emrah Ertem Casting) zu sehen.
Die Serie Lu von Loser (von, mit, Regie und Casting Alice Gruia, ZDF), in der Martina die Mutter der Hauptfigur spielt, ist in der Kategorie Beste Comedy-Serie beim Deutschen Fernsehpreis 2021 nominiert. Die feierliche Kür der Gewinner findet am 16. September statt. Wir freuen uns sehr und drücken die Daumen!
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Ihr brandneues Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Martin Feifel
drehte für die ZDF-Serien Soko Köln (Folge: The Big Bukowski & Co., Casting Dominik Klingberg/Network Movie) in der Regie von Sascha Thiel, Letzte Spur Berlin für die Folge Große Pläne (Casting Franziska Harms/Odeon Film AG) in der Regie von Peter Ladkani und Die Chefin (Titel: Mein Mord, AT, Regie Florian Kern, Casting Sandra Köppe/Network Movie) in München und spielte in der ZDF/ORF-Reihe Die Toten von Salzburg (Folge: Vergeltung, Regie Erhard Riedlsperger, Casting Nicole Schmied Casting).
Mit der ARD/HR-Produktion Heute stirbt hier Kainer (Regie Maria-Anna Westholzer, Casting Nathalie Mischel/HR) ist Martin zum 17. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein (01. - 19.09.2021) eingeladen, der Film ist für den Rheingold-Publikumspreis nominiert, wir freuen uns sehr!
Die Produktion Oktoberfest 1900 (Regie Hannu Salonen, Casting Anja Dihrberg Casting, ARD) mit Martin in der Rolle Glogauer ist beim diesjährigen Deutschen Fernsehpreis in den folgenden Kategorien nominiert: Bester Mehrteiler, Bester Schauspieler, Beste Kamera Fiktion, Beste Musik Fiktion, Beste Ausstattung Fiktion. Die feierliche Verleihung der Preise findet am 16. September statt. Wir freuen uns für das gesamte Team und drücken die Daumen!
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind immer offen für neue Terminanfragen.
Sein Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

nach oben

Stefan Gebelhoff
Aktuell stand er für eine neue Folge der ZDF-Serie Soko Köln (Titel: Der Giftmischer, Regie Christian Heininger, Casting Dominik Klingberg/Network Movie) vor der Kamera. Er ist abgedreht für den SWR-Fernsehfilm SugarloveDotCom (ehemals Das Arrangement, Regie Isabel Kleefeld, Casting Filmcast Sabine Schwedhelm).
Stefan hat für die nächsten Monate unverbindliche Zeitanfragen vorliegen, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Sein Demotape, Fotos + Vita können online angesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Johanna Geißler
hat unter Intendant Hasko Weber ein Festengagement am Nationaltheater Weimar inne und ist dort u.a. in Der zerbrochene Krug, Goethes Urfaust (Rolle Marthe, Regie Tobias Wellemeyer) und in Die Ehe der Maria Braun (nach Rainer Werner Fassbinder, Regie Hasko Weber) zu sehen.
Neben ihrer Theaterarbeit ist Johanna immer offen für filmische Herausforderungen!
Weitere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf ihrer eigenen Homepage zu finden:
>> http://www.johanna-geissler.de
Ihr aktuelles Demotape sowie Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Glenn Goltz
ist freiberuflich ab Hamburg tätig und steht als Gast am Düsseldorfer Schauspielhaus in den Inszenierungen von Coriolan (von William Shakespeare, Regie Tilmann Köhler), Brechts Leben des Galilei (Regie Lars-Ole Walburg) und in der Uraufführung von Volksfeind for Future (Regie Volker Lösch) auf der Bühne. Zudem gastiert er am Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen in der Produktion Stadt der Arbeit in der Regie von Volker Lösch, die Premiere findet am 25. September statt.
Er stand für die ZDF-Produktion Neben der Spur - Die andere Frau (AT, Regie Josef Rusnak, Casting Lina Behr/Network Movie) in Hamburg vor der Kamera.
Glenn freut sich neben seiner Theaterarbeit stets auf filmische Aufgaben!
Sein aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online angesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Dorothee Hartinger
ist fest am Wiener Burgtheater engagiert und spielt dort in Die Wand (Regie Christian Nickel), in der Uraufführung von Der Leichenverbrenner (von Franzobel nach Ladislav Fuks) in der Regie von Nikolaus Habjan und in der österreichischen Erstaufführung von Der Fiskus (von Felicia Zeller, Regie Anita Vulesica).
Sie ist abgedreht für die ZDF-Serie Die Chefin (Titel: Weg des Geldes, AT, Regie Michael Schneider, Casting Sandra Köppe/Network Movie) in München.
Neben ihrer Theaterarbeit ist sie immer offen für neue filmische Projekte!
Ihr Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Christoph Humnig
hat für die nächsten Monate unverbindliche Zeitanfragen vorliegen, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen!
Sein Demotape, Fotos + Vita können online angesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Stefan Hunstein
ist fest am Schauspielhaus Bochum engagiert. Dort ist er in Shakespeares Hamlet und Elias Canettis Die Befristeten sowie in King Lear (alle Regie Johan Simons) zu erleben sowie in dem Solostück Schrecklich amüsant - aber in Zukunft ohne mich von David Foster Wallace, Regie führt Tamo Gvenetadze.
Er arbeitete für die 2. Staffel der erfolgreichen SKY-Serie Der Pass (Regie Philipp Stennert, Cyrill Boss, Casting Daniela Tolkien Casting) in Bayern.
Darüber hinaus ist er bereit für neue filmische Aufgaben!
Weitere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf seiner eigenen Homepage zu finden:
>> http://www.schauspieler.stefanhunstein.de
Sein Demotape, Vita + Fotos können online angesehen werden, wir versenden diese natürlich auch gerne auf Anfrage.

nach oben

Mona Kloos
Sie ist weiterhin freiberuflich ab Berlin tätig und freut sich auf neue Herausforderungen!
Weitere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf ihrer eigenen Homepage zu finden:
>> http://www.monakloos.com
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Silja von Kriegstein
wohnt in Hamburg und ist offen für neue filmische Projekte!
Ihr aktuelles Demotape, die neuen Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

nach oben

Florian Lange
ist am Düsseldorfer Schauspielhaus engagiert und dort in den Uraufführungen von Hyperreal (Regie und Choreografie Constanza Macras), Gott (von Ferdinand von Schirach, Regie Robert Gerloff) und Das Rheingold. Eine andere Geschichte (Rolle Alberich, Regie Roger Vontobel) zu erleben. Am 09. September begeht er dort seine nächste Premiere mit Orpheus steigt herab von Tennessee Williams in der Regie von David Bösch. Die Premiere von Die Nibelungen. Kriemhilds Rache in der Regie von Stephan Kimmig (mit Florian als Siegfried) wird am 01. Oktober nachgeholt.
Er drehte für einen neuen ARD-Tatort aus Frankfurt am Main: Erkenne dich selbst (AT) in der Regie von Nikias Chryssos, Casting Nathalie Mischel/HR.
Florian freut sich auf zukünftige filmische Herausforderungen.
Demotape, Fotos + Vita können online angesehen werden, versenden wir aber auch gerne postalisch.

Peter Lerchbaumer
stand für eine neue Folge der ZDF-Vorabendserie Soko Köln (Titel: Der Mann ohne Namen, Regie Mascha Schilinski/Sarah Winkenstette, Casting Dominik Klingberg/Network Movie) in Köln vor der Kamera.
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Sein Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Michael Lippold
ist fest am Bochumer Schauspielhaus engagiert und spielt dort in Shakespeares King Lear (Regie Johan Simons) und in Peer Gynt in der Regie von Dusan David Parizek. Seine nächste Premiere dort folgt am 11. September: Mit der deutschsprachigen Erstaufführung von Das Gespenst der Normalität (Stück und Regie Saara Turunen).
Michael führte bei dem letzten auf Deutsch übersetzten Stück Mondphasen von Sam Shepard die Regie und arbeitete dafür mit Axel Gottschick und Bernhard Bauer zusammen. Das Stück ist u.a. am Theater Tiefrot in Köln und der Brotfabrik Bonn zu sehen.
Daneben drehte er für eine neue Folge der ZDF-Vorabendserie Soko Köln (Titel: Die Büßer, Regie Ulrike Hamacher, Casting Dominik Klingberg/Network Movie) in Köln.
Weitere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf seiner eigenen Homepage zu finden:
>> www.michaellippold.de
Michael freut sich auf zukünftige filmische Herausforderungen.
Demotape, Fotos + Vita können online angesehen werden, versenden wir aber auch gerne postalisch.

Raphaela Möst
führte Regie am Schauspielhaus Graz bei der Uraufführung von Stanislaw Lems Sterntagebücher.
Sie drehte für eine neue Folge der ZDF-Serie Der Alte (Titel: Existenz, AT, Regie Andi Niessner, Casting Anna Kowalski Casting) in München und die ZDF/ORF-Serie Soko Wien (Folge: Totgeweiht) in der Regie von Eva Spreitzhofer (Casting Nicole Schmied Casting).
Daneben ist sie freischaffend tätig und steht für neue Herausforderungen bereit!
Vita, Video + Fotos können online angesehen werden, wir versenden diese natürlich auch gerne auf Anfrage.

nach oben

Dominic Oley
ist am Theater in der Josefstadt Wien engagiert und spielt dort in Die Dreigroschenoper von Bertolt Brecht in der Regie von Torsten Fischer. Die Inszenierung von Rechnitz (Der Würgeengel) in der Regie von Anna Bergmann mit Dominic wird im November nachgeholt.
Die Produktion Ku’damm 63 (Regie Sabine Bernardi, Casting Nina Haun/UFA, ZDF) mit Dominic ist beim diesjährigen Deutschen Fernsehpreis in den folgenden Kategorien nominiert: Beste Schauspielerin, Beste Musik Fiktion, Beste Ausstattung Fiktion. Die feierliche Verleihung der Preise findet am 16. September statt. Wir freuen uns für das gesamte Team und drücken die Daumen!
Weitere Informationen, Bilder und mehr zu ihm sind neben unserer auch auf seiner eigenen Homepage zu finden:
>> www.dominicoley.de
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind immer offen für neue Terminanfragen.
Aktuelles Demotape, Fotos + Vita versenden wir gerne auf Anfrage.

nach oben

Kristina Peters
ist festes Ensemblemitglied von Harry Potter und das verwunschene Kind (von J.K. Rowling, Regie John Tiffany) am Mehr! Theater am Großmarkt in Hamburg (Die Deutschlandpremiere und alle folgenden Vorstellungen sind aufgrund der Coronakrise auf den Zeitraum November 2021 verschoben).
Sie freut sich auf filmische Herausforderungen.
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Loretta Pflaum
stand für eine neue Folge der ZDF-Reihe Die Toten vom Bodensee (Titel: Der Seelenkreis, Regie Michael Schneider, Casting Judith Limberger) ein paar Tage in Bregenz vor der Kamera.
Sie ist freischaffend tätig und stellt sich gerne neuen beruflichen Projekten!
Weitere Informationen, Bilder und mehr zu Loretta sind neben unserer auch auf ihrer eigenen Homepage zu finden:
>> www.lorettapflaum.com
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Jörg Pohl
ist fest am Theater Basel, wo er nicht nur als Schauspieler engagiert ist, sondern auch als Co-Direktor im Leitungsteam Schauspiel Verantwortung übernimmt. Er ist in Moby Dick - das Solo (Regie Antú Romero Nunes) auf der Bühne zu erleben und wird am 17. September mit Die Physiker (Regie Basler Companie) seinem Repertoire ein neues Stück hinzufügen.
Er ist noch als Gast am Thalia Theater in Hamburg aktiv, wo er in der Produktion Ode an die Freiheit (Ein Triptychon nach Friedrich Schiller, Regie Antú Romero Nunes) zu sehen ist.
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Vita + Fotos versenden wir gerne auf Anfrage.

Stefan Preuth
ist festes Ensemblemitglied am Stage Operettenhaus in Hamburg und dort wieder ab 08. Oktober regelmäßig in Tina - Das Tina Turner Musical zu sehen.
Er freut sich auch auf filmische Arbeiten!
Sein Demotape, Vita + Fotos sind auf unserer Homepage einzusehen, gerne versenden wir das Material auch per Post.

Roland Riebeling
ist nicht nur als Schauspieler aktiv, sondern auch als Regisseur. Am Theater Bonn hat er die Proben zu dem Sezen-Aksu-Liederabend Istanbul aufgenommen, die Premiere findet am 01. Oktober statt. Seine Inszenierung von Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt) ist dort nach wie vor zu sehen.
Am Theater Duisburg gastiert er in der Inszenierung von Antigone (Regie Kathrin Sievers) als Kreon.
Aktuell stand Roland für die neue ARD-Serie WaPo Duisburg (Folge: In der Falle) in der Regie von Matthias Koßmehl (Casting SupremeCast) ein paar Tage vor der Kamera und drehte für den WDR für eine neue Folge von Mord mit Aussicht (Titel: Brenne Hengasch, Regie Markus Sehr, Casting Filmcast Sabine Schwedhelm). Er ist abgedreht mit seiner durchgängigen Rolle Jütte für neue Tatorte aus Köln (u.a. Hubertys Rache (AT), Regie Marcus Weiler, Spur des Blutes, Regie Tini Tüllmann).
Die Produktion How to sell drugs online (fast) (Regie diverse, Casting btf Bild und Tonfabrik, NETFLIX) mit Roland ist beim diesjährigen Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Bester Schnitt Fiktion nominiert. Die feierliche Verleihung der Preise findet am 16. September statt. Wir freuen uns und drücken die Daumen!
Neben seiner Theaterarbeit ist Roland natürlich auch weiterhin offen für filmische Arbeiten.
Sein aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Katharina Rivilis
ist mit der Kinoproduktion Je suis Karl zum 17. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein (01. - 19.09.2021) eingeladen, der Film ist für den Filmkunstpreis und den Rheingold-Publikumspreis nominiert, wir freuen uns sehr! Außerdem startet der Film am 19. September bundesweit in den Kinos!
Sie ist frei disponierbar und freut sich auf neue filmische Projekte!
Weitere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf ihrer eigenen Homepage zu finden:
>> http://www.katharina-rivilis.de
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

nach oben

Krunoslav Šebrek
ist festes Ensemblemitglied am Nationaltheater Weimar und dort u.a. mit Wilhelm Tell (Regie Jan Neumann), Der Gott des Gemetzels (Regie Swaantje Lena Kleff), dem Klassiker Cabaret in der Regie von Nurkan Erpulat und mit der Uraufführung des Monologs Ich liebe Dir (von Dirk Laucke, Regie Beate Seidel) auf der Bühne zu erleben. Mit der Produktion von 438 Tage NSU-Prozess - Eine theatrale Spurensuche in der Regie von Nuran David Calis hat er seinem Repertoire ein neues Stück hinzugefügt.
Neben seiner Theaterarbeit freut Kruno sich auf neue filmische Aufgaben!
Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Ernst Stötzner
ist in einem Gastengagement am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg und spielt dort regelmäßig in König Lear (Regie Karin Beier), Trutz (Regie Dusan David Parizek), eine Übernahme vom Schauspiel Hannover, in Tschechows Ivanov (Regie Karin Beier) und in der Uraufführung von Elfriede Jelineks Stück Lärm. Blindes Sehen. Blinde sehen! in der Regie von Karin Beier.
Aktuell steht er für die Reihe Anna und ihr Untermieter (Folge: Wer jetzt kein Haus hat, Regie Ralf Huettner, Casting Antje Wetenkamp, ARD/Degeto) in Köln, für zwei neue Folgen der ZDF-Reihe Nächste Ausfahrt Glück (Regie Esther Gronenborn, Casting Lisa Stutzky) in Berlin und Eisenach sowie für die Produktion Helen Dorn (Regie Friedemann Fromm, Casting Rebecca Gerling, Lina Behr/Network Movie Hamburg, ZDF) in Hamburg vor der Kamera.
Ernst hat die Dreharbeiten zur 3. Staffel von Das Boot (Regie Dennis Gansel, Hans Steinbichler, Casting Gwendolyn Clayton/Bavaria Fiction) in Prag und Malta beendet, spielte in der ZDF-Produktion Ostfriesensühne (Regie Sebastian Ko, Casting Karimah El-Giamal) und ist abgedreht für einen neuen Tatort aus Bremen (Folge: Und immer gewinnt die Nacht, Regie Oliver Hirschbiegel, Casting Suse Marquardt Casting) sowie für die 4. Staffel von Babylon Berlin (Regie Achim von Borries, Hendrik Handloegten, Tom Tykwer, Casting Castingstudio Simone Bär) für ARD/Degeto/SKY.
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Demoband, Vita + Fotos senden wir auf Anfrage gerne zu.

nach oben

Margret Völker
drehte für eine neue Folge von Aktenzeichen XY ungelöst (Titel: Tödliche Attacke, Regie Robert Pejo, Casting Gilla Pallmann/Carpe Stellas, ZDF) und für die ZDF-Serie Soko Wismar (Folge: Sport ist Mord) unter der Regie von Kerstin Krause (Casting Sabine Weimann Casting). Sie war zu Gast in der Kino-Produktion Fünf Finger sind `ne Faust (Regie Laura Fischer).
Margret hat für die nächsten Monate unverbindliche Zeitanfragen vorliegen, aber wir sind immer offen für neue Terminanfragen.
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Kathrin Waligura
ist freiberuflich ab Berlin tätig und stets offen für neue schauspielerische Aufgaben!
Ihr aktuelles Showreel, Fotos + Vita sind auf unserer Homepage online, gerne versenden wir das Material auf Anfrage auch postalisch!

Sabine Wolf
ist frei ab Köln disponierbar und freut sich auf neue filmische Projekte!
Weitere Informationen sind auf ihrer eigenen Homepage zu finden:
>> http://www.sabinewolf.com
Ihr Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

nach oben

Simon Zagermann
hat ein festes Engagement am Bayerischen Staatsschauspiel in München und ist dort in Vor Sonnenaufgang (Regie Nora Schlocker), in der Uraufführung von Einer gegen alle (frei nach dem Roman von Oskar Maria Graf, Regie Alexander Eisenach) und Dekalog (Regie Calixto Bieito) zu erleben. Er arbeitet wieder mit Regisseur Simon Stone (u.a. Engel in Amerika, Drei Schwestern) zusammen und wird am 19. September mit der Inszenierung von Unsere Zeit (von Simon Stone nach Motiven von Ödön von Horváth) Premiere feiern.
Er drehte für die 2. Staffel der erfolgreichen SKY-Serie Der Pass (Regie Philipp Stennert, Cyrill Boss, Casting Daniela Tolkien Casting) ein paar Tage in Bayern und für die ARD-Serie Hubert ohne Staller (Folge: Mord aus 2. Hand, Regie Carsten Fiebeler, Casting Silke Fintelmann).
Daneben ist Simon aber offen für neue filmische Aufgaben!
Sein Demoband, Vita + Fotos können online angesehen werden, senden wir auf Anfrage aber auch gerne postalisch zu.

gez.
Volker Störzel

nach oben

 
         
 
  startseite | nach oben info@agentur-stoerzel.de | impressum | datenschutzerklärung