start > aktuell
 
   

Onscreen,
aktuelle Arbeiten der Schauspieler in alphabetischer Reihenfolge
 

 
    A | B | D E F | G H | J K | L M | O | P R | S | T V W | Z  
   




Informationsstand Mai 2018


Bewerbungen bitte nur schriftlich per Post mit Demo-DVD, Lebenslauf, Fotos und frankiertem Rückumschlag.
E-Mail Bewerbungen können keinenfalls berücksichtigt werden. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir nicht auf jede Bewerbung persönlich antworten können.
Autogrammwünsche nur und ausschließlich postalisch sowie mit frankiertem Rückumschlag. Allerdings ist der Rückversand nicht bindend bzw. verpflichtend für den jeweiligen Schauspieler.
E-Mail Anfragen werden nicht berücksichtigt!

In eigener Sache
Neben meiner Person steht Ihnen als Ansprechpartnerin auch Melanie Eggert zur Verfügung.


Sanam Afrashteh
steht in Erfurt für die ARD-Serie In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte (Regie u.a. Peter Wekwerth, Micaela Zschieschow, Steffen Mahnert, Casting Castingstudio Simone Bär) als Mitglied des Hauptcasts vor der Kamera. Im Mai wird sie auch wieder für die kultige ZDF-Kindersendung Löwenzahn in Berlin arbeiten.
Sanam ist stets offen für neue Terminanfragen.
Weitere Informationen, Bilder und mehr zu Sanam sind neben unserer auch auf ihrer eigenen Homepage zu finden:
>> www.sanamafrashteh.de
Ihr Demotape sowie Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Prodromos Antoniadis
hat für die nächsten Monate unverbindliche Zeitanfragen vorliegen, aber wir sind immer offen für neue Terminanfragen.
Weitere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf seiner eigenen Homepage zu finden:
>> www.prodromosantoniadis.com
Aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Thomas Anzenhofer
steht am Schauspielhaus Bochum in einem Gastengagement auf der Bühne - in der Hauptrolle in dem gefeierten Johnny Cash-Abend A Tribute to Johnny Cash (Regie Arne Nobel).
Neben seiner Theaterarbeit freut er sich immer auf neue filmische Aufgaben.
Weitere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf seiner eigenen Homepage zu finden:
>> www.thomas-anzenhofer.de
Sein Demotape, Vita + Fotos können online angesehen werden, wir versenden diese natürlich auch gerne auf Anfrage.

nach oben

Martin Bretschneider
ist freischaffend tätig und steht als Gast am Rottstr5 Theater in Bochum in Werther (Regie Hans Dreher) und Caligula (Regie Marco Massafra) auf der Bühne.
Er ist abgedreht für neue Folgen der ZDF-Serien Soko Stuttgart (Titel: Kollateralschaden, Regie Christoph Eichhorn, Casting Steffie Raubold/Bavaria Fiction) und Soko Leipzig (Titel: Der Schattenmann, Regie Jörg Mielich, Casting CMR Casting).
Martin freut sich auf weitere filmische Herausforderungen!
Nähere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf seiner eigenen Homepage zu finden:
>> http://www.martinbretschneider.com
Sein aktuelles Demotape, Vita + Fotos können online angesehen werden, wir versenden diese natürlich auch gerne auf Anfrage.

Natascha Bub
ist frei disponierbar und freut sich auf neue filmische Projekte!
Ihr Demotape, Vita + Fotos können online angesehen werden, wir versenden diese natürlich auch gerne auf Anfrage.

nach oben

Martina Eitner-Acheampong
inszenierte am neuen theater Halle (Saale) Maxim Gorkis Nachtasyl mit den Studierenden des Halleschen Schauspielstudios.
Aktuell dreht sie für den ARD/hr-Spielfilm Größer als im Fernsehen (Regie Christoph Schnee, Casting Ingrid Böhm/Hessischer Rundfunk).
Sie ist abgedreht für die ARD/hr-Produktion Bist du glücklich? (Regie Max Zähle, Casting Ingrid Böhm/Hessischer Rundfunk) in Frankfurt/Main und den ARD-Zweiteiler Aenne Burda (Regie Franziska Meletzky, Casting Anja Dihrberg Casting) in Berlin. Außerdem stand sie für die Kinoproduktionen Der Boden unter den Füßen (Regie Maria Kreutzer, Casting Westendcasting) und Der Junge muss an die frische Luft (Regie Caroline Link, Casting Filmcast) vor der Kamera.
Mit dem Film Vielmachglas (Regie Florian Ross, Casting Die Besetzer) und der Bülent-Ceylan-Komödie Verpiss’ dich Schneewittchen (Regie Cüneyt Kaya, Casting Constantin Film) ist sie aktuell in den deutschen Kinos zu sehen.
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Martin Feifel
dreht aktuell für eine neue Folge der ZDF-Serie Der Alte (Titel: Wut, Regie Florian Schott, Casting Gitta Uhlig Casting) sowie für den 5. Teil von Der Kroatien Krimi - Der Mädchenmörder von Krac (ARD/Degeto, Regie Michael Kreindl, Casting Daniela Tolkien).
Er stand für die Sky-Serie Der Pass (Regie Cyrill Boss, Philipp Stennert, Casting Daniela Tolkien) und für neue Folgen der ZDF-Serien Soko Stuttgart (Titel: Tödliche Sicherheit, Regie Michael Wenning, Casting Steffie Raubold/Bavaria Fiction) und Soko München (Titel: Tod unter Brücken, Regie Jan Bauer, Casting Dream Team Munich) vor der Kamera. Er hat die Dreharbeiten zum Kinofilm 7500 (Regie Patrick Vollrath, Casting Anja Dihrberg Casting) in Mönchengladbach und zu der ZDF-Produktion München Mord - Die ganze Stadt ein Depp (AT, Regie Sascha Bigler, Casting Lore Blößl/TV 60) in München beendet.
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind immer offen für neue Terminanfragen.
Sein Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

nach oben

Stefan Gebelhoff
ist ab 29. Mai am Contra-Kreis-Theater in Bonn in der Produktion Der Pantoffel-Panther (Regie Horst Johanning) regelmäßig zu sehen.
Aktuell ist er in dem Film Rewind - Die zweite Chance (Regie Johannes Sievert, Casting Susanne Ritter Casting) in den deutschen Kinos zu erleben.
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Sein aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online angesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Johanna Geißler
hat unter Intendant Hasko Weber ein Festengagement am Nationaltheater Weimar inne und ist dort u.a. in Der zerbrochene Krug (Regie Jan Neumann), als Jola in Nullzeit (nach dem Roman von Juli Zeh, Regie Brian Bell), in der Uraufführung von Unterleuten (nach dem Roman von Juli Zeh, Regie Jenke Nordalm) und in der Rolle der Sittah in Lessings Nathan der Weise (Regie Hasko Weber) auf der Bühne zu erleben. Momentan probt sie dort für die Uraufführung von Verzicht auf zusätzliche Beleuchtung (von Oliver Bukowski, Regie Stephan Rottkamp), eine Koproduktion mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen (01. Mai - 17. Juni 2018). Die Premiere in Recklinghausen findet am 09. Mai statt, die Weimarer Premiere am 16. Mai.
Neben ihrer Theaterarbeit ist sie immer offen für filmische Herausforderungen!
Weitere Informationen, Bilder und mehr zu Johanna sind neben unserer auch auf ihrer eigenen Homepage zu finden:
>> www.johanna-geissler.de
Ihr aktuelles Demotape sowie Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Glenn Goltz
ist im festen Engagement am Theater Bonn tätig und dort u.a. in Thomas Manns Buddenbrooks in der Regie von Sandra Strunz, unter der Regie von Volker Lösch in der Uraufführung von Bonnopoly. Das WCCB, die Stadt und ihr Ausverkauf und in Die Physiker (als Newton, Regie Simon Solberg) zu erleben sowie in der Komödie Zur schönen Aussicht (von Ödön von Horváth, Regie Sebastian Kreyer) in der Rolle des Strasser.
Er ist abgedreht für eine neue Folge der ARD-Vorabendserie Rentnercops (Titel: Die Folter endet nie, Regie Michael Schneider, Casting Marc Schötteldreier Casting).
Er freut sich neben seiner Theaterarbeit stets auf filmische Aufgaben!
Sein aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online angesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Caroline Hanke
ist unter Intendant Kay Voges fest am Theater Dortmund engagiert und steht dort u.a. in der Uraufführung Nach Manila, ein Passionsspiel nach Ermittlungen auf den Philippinen von der Gruppe Laokoon, Regie Moritz Riesewieck, in Tschechows Der Kirschgarten (Regie Sascha Hawemann) und in Memory Alpha oder Die Zeit der Augenzeugen in der Regie von Ed. Hauswirth auf der Bühne.
Aktuell dreht sie für die Serie Bettys Diagnose (Folge: Gewissensbisse, Regie Britta Keils, Casting Sandra Köppe/Network Movie) für das ZDF ein paar Tage in Köln.
Sie stand für eine neue Folge der ZDF-Serie Soko Wismar (Titel: Hafen der Ehe, Regie Kerstin Ahlrichs, Casting Sabine Weimann Casting) und für die ZDF-Produktion Merz gegen Merz (Folge: Der Pärchenabend, Regie Felix Stienz, Casting Sandra Köppe/Network Movie) vor der Kamera. Zuvor arbeitete sie für die ZDF-Reihe Stubbe - Tod auf der Insel (AT, Regie Oliver Schmitz, Casting Sabine Weimann Casting) mit Wolfgang Stumph auf Amrum und in St. Peter Ording zusammen.
Caroline freut sich neben ihrer Theaterarbeit auf neue berufliche Herausforderungen!
Showreel sowie Fotos + Vita sind online zu betrachten, verschicken wir aber auch gerne auf Anfrage postalisch.

Dorothee Hartinger
ist fest am Wiener Burgtheater engagiert, wo sie u.a. in den Stücken Die Wand, Die Wiedervereinigung der beiden Koreas und Ein Volksfeind (Regie Jette Steckel) zu sehen ist. Ab 05. Mai ist sie zudem als Gast am Schauspiel Köln in Elfriede Jelineks Winterreise (Regie Stefan Bachmann), einer Übernahme vom Burgtheater Wien, zu erleben. Am 22. Juni feiert sie unter der Regie von Franz-Xaver Mayr bei den Autorentheatertagen Berlin (01. - 23. Juni 2018) die Premiere der Uraufführung von europa flieht nach europa von Miroslava Svolikova, einer Koproduktion mit dem Burgtheater Wien.
Neben ihrer Theaterarbeit ist sie immer offen für neue filmische Projekte!
Ihr Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Christoph Humnig
hat für die nächsten Monate unverbindliche Zeitanfragen vorliegen, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen!
Sein Demotape, Fotos + Vita können online angesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Stefan Hunstein
ist weiterhin freischaffend tätig und bereit für neue filmische Aufgaben!
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Sein Demotape, Vita + Fotos können online angesehen werden, wir versenden diese natürlich auch gerne auf Anfrage.

nach oben

Mona Kloos
stand aktuell für einen neuen Dortmunder Tatort (Folge: Zorn, Regie Andreas Herzog, Casting Gitta Uhlig Casting) ein paar Tage in Köln vor der Kamera.
Sonst ist sie frei disponierbar und freut sich auf neue Herausforderungen!
Weitere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf ihrer eigenen Homepage zu finden:
>> http://www.monakloos.com
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Silja von Kriegstein
ist offen für neue filmische Projekte!
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

nach oben

Florian Lange
ist fest am Düsseldorfer Schauspielhaus engagiert und dort in der Regie von Matthias Hartmann in Michael Kohlhaas, in Friedrich Dürrenmatts Das Versprechen (Rolle Kommissar Matthäi, Regie Tilmann Köhler), in Arthur Millers Hexenjagd, von Regisseur Evgeny Titov auf die Düsseldorfer Bühne gebracht, Stützen der Gesellschaft (von Henrik Ibsen, Regie Tilmann Köhler), Shakespeares Der Kaufmann von Venedig (Regie Roger Vontobel) und der Uraufführung von Die Mitwisser von Philipp Löhle in der Regie von Bernadette Sonnenbichler zu sehen.
Florian freut sich auf zukünftige filmische Herausforderungen.
Demotape, Fotos + Vita können online angesehen werden, versenden wir aber auch gerne postalisch.

Peter Lerchbaumer
stand aktuell für das ZDF und die Produktion Ein Dorf wehrt sich - Das Geheimnis von Altaussee (Regie Gabriela Zerhau, Casting Franziska Aigner) vor der Kamera. Er drehte für eine neue Folge der ZDF-Serie Die Chefin (Titel: Heiliger Boden, Regie Christoph Stark, Casting Sandra Köppe/Network Movie) in München, in Wien für den ZDF-Spielfilm Balanceakt in der Regie von Vivian Naefe (Casting Nicole Schmied Casting) und arbeitete für die ARD/Degeto-Produktion Hopfingen (AT) wieder mit Regisseur Lancelot von Naso zusammen (Casting Manolya Mutlu Casting).
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Sein Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Nicola Mastroberardino
ist festes Ensemblemitglied am Theater Basel und steht dort u.a. in Wilhelm Tell in der Regie von Stefan Bachmann, in Koproduktion mit dem Schauspiel Köln, in Drei Schwestern (Regie Simon Stone), als Woyzeck (Regie Ulrich Rasche), in Amphitryon in der Regie von Julia Hölscher und Mary Page Marlowe - Eine Frau in der Regie von Joe Hill-Gibbins auf der Bühne. Seine nächste Premiere dort begeht er mit Friedrich Dürrenmatts Romulus der Große (Regie Franz-Xaver Mayr) am 04. Mai.
Mit Woyzeck ist er zum 55. Theatertreffen der Berliner Festspiele (04. - 21. Mai) eingeladen worden. Neben neun weiteren Theaterproduktionen gehört Woyzeck damit zu den zehn bemerkenswerten Inszenierungen der Saison, die von einer unabhängigen Jury ausgewählt wurden. Wir freuen uns sehr!
Neben seiner Theaterarbeit freut Nicola sich immer auf filmische Aufgaben.
Sein Demotape, Vita + Fotos können online angesehen werden, wir versenden diese natürlich auch gerne auf Anfrage.

Raphaela Möst
ist festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum, wo sie u.a. noch in Volksverräter!! (Regie Hermann Schmidt-Rahmer), Istanbul, ein Sezen Aksu-Liederabend in der Regie von Selen Kara, Musikalische Leitung Torsten Kindermann, Ende gut, alles gut (Regie Robert Schuster) und der Uraufführung Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken in der Regie von Fabian Gerhardt zu erleben ist. Zudem ist sie als Gast bei den Sommerspielen Perchtoldsdorf (27. Juni - 28. Juli 2018) engagiert und begeht dort am 27. Juni die Premiere von Ernst ist das Leben. Bunbury von Oscar Wilde/Elfriede Jelinek (Regie Michael Sturminger).
Raphaela ist bereit für neue Herausforderungen!
Vita, Video + Fotos können online angesehen werden, wir versenden diese natürlich auch gerne auf Anfrage.

nach oben

Dominic Oley
steht aktuell für eine neue Folge der ZDF-Serie Bettys Diagnose (Titel: Eins mit Sternchen, Regie Britta Keils, Casting Sandra Köppe/Network Movie) in Köln vor der Kamera.
Weitere Informationen, Bilder und mehr zu Dominic sind neben unserer auch auf seiner eigenen Homepage zu finden:
>> www.dominicoley.de
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind immer offen für neue Terminanfragen.
Aktuelles Demotape, Fotos + Vita versenden wir gerne auf Anfrage.

nach oben

Kristina Peters
ist fest am Schauspielhaus Bochum und steht dort u.a. in Erich Maria Remarques Arc de Triomphe (Rolle Joan, Regie Fabian Gerhardt), Aki Kaurismäkis Der Mann ohne Vergangenheit (Regie Christian Brey) und in der Uraufführung von Lars von Triers Melancholia in der Regie von Johanna Wehner auf der Bühne. Am 26. Mai feiert sie dort ihre letzte Premiere mit Johann Nestroys Freiheit in Krähwinkel in der Regie von Milan Peschel.
Kristina freut sich auf filmische Herausforderungen.
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online eingesehen werden, versenden wir aber natürlich auch gerne auf Anfrage.

Loretta Pflaum
Sie ist abgedreht für eine neue Folge der ZDF-Reihe Kommissarin Heller (Herzversagen, AT, Regie Christiane Balthasar, Casting Castingstudio Simone Bär).
Daneben ist Loretta freischaffend tätig und stellt sich gerne neuen beruflichen Projekten!
Weitere Informationen, Bilder und mehr zu Loretta sind neben unserer auch auf ihrer eigenen Homepage zu finden:
>> www.lorettapflaum.com
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Jörg Pohl
ist als Ensemblemitglied am Thalia Theater in Hamburg u.a. in folgenden Produktionen zu sehen: Die Dreigroschenoper (Rolle Jonathan Jeremiah Peachum), unter der Regie des ungarischen Regisseurs Kornél Mundruczó in Hauptmanns Die Weber, in Moličres Tartuffe (Regie Stefan Pucher), Heinrich von Kleists Michael Kohlhaas, inszeniert von Antú Romero Nunes, und Fountainhead, einer deutschsprachigen Erstaufführung in der Regie von Johan Simons.
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Vita + Fotos versenden wir gerne auf Anfrage.

Stefan Preuth
ist festes Ensemblemitglied am Stage Theater an der Elbe in Hamburg und dort regelmäßig im Musical Mary Poppins (basierend auf der Romanvorlage von P. L. Travers und dem weltbekannten Disneyfilm) zu sehen.
Er freut sich auch auf filmische Arbeiten!
Sein Demotape, Vita + Fotos sind auf unserer Homepage einzusehen, gerne versenden wir das Material auch per Post.

Roland Riebeling
spielt fest am Schauspielhaus Bochum und ist dort u.a. mit Der Kontrabass, Volksverräter!! (nach Henrik Ibsen, Regie Hermann Schmidt-Rahmer), Istanbul, ein Sezen Aksu-Liederabend in der Regie von Selen Kara, Musikalische Leitung Torsten Kindermann, Shakespeares Ende gut, alles gut in der Regie von Robert Schuster und der Uraufführung von Time to close your eyes (Regie Olaf Kröck, Musikalische Leitung Michael Eimann) zu sehen. Am 26. Mai feiert er dort seine letzte Premiere mit Johann Nestroys Freiheit in Krähwinkel in der Regie von Milan Peschel.
Momentan steht er für den Tatort aus Köln (Folge: Tiefer Sturz, AT, Regie Sebastian Ko, Casting Gitta Uhlig Casting) vor der Kamera.
Er ist abgedreht für den Kölner Tatort - Bombengeschäft (Regie Thomas Stiller, Casting Gitta Uhlig Casting) und den ARD/hr-Spielfilm Größer als im Fernsehen (Regie Christoph Schnee, Casting Ingrid Böhm/Hessischer Rundfunk).
Neben seiner Theaterarbeit ist er natürlich auch weiterhin offen für filmische Arbeiten.
Sein aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Katharina Rivilis
ist frei disponierbar und freut sich auf neue filmische Projekte!
Weitere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf ihrer eigenen Homepage zu finden:
>> http://www.katharina-rivilis.de/
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Helmut Rühl
ist festes Ensemblemitglied an der Landesbühne Niedersachsen Nord in Wilhelmshaven und dort in Moličres Der Menschenfeind (Regie Jan Steinbach) und Yvonne, Prinzessin von Burgund (Regie Olaf Strieb) zu erleben. Mit Peter Shaffers Amadeus (Regie Markus Röhling) hat er seinem Repertoire ein neues Stück hinzugefügt.
Weitere Informationen, Bilder und mehr sind neben unserer auch auf seiner eigenen Homepage zu finden:
>> www.helmut-ruehl.de.tl
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind immer offen für neue Terminanfragen.
Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

nach oben

Krunoslav Šebrek
ist festes Ensemblemitglied am Nationaltheater Weimar und dort u.a. mit Goethes Faust. Der Tragödie erster Teil und Faust. Der Tragödie zweiter Teil, Lotte in Weimar, Der zerbrochene Krug, Bombenstimmung (von Jan Neumann, Regie Hasko Weber) und Lessings Nathan der Weise in der Regie von Hasko Weber zu sehen. In der Oper Dido und Aeneas (von Henry Purcell, Regie Corinna von Rad, Musikalische Leitung Dominik Beykirch) spielt er den Traveler.
Er stand zuletzt für die ZDF-Serie Soko Leipzig (Folge: Borderline, Regie Jörg Mielich, Casting CMR Casting) vor der Kamera.
Neben seiner Theaterarbeit freut Kruno sich auf neue filmische Aufgaben!
Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Xenia Snagowski
ist als Gast am Schauspiel Frankfurt engagiert und dort in Arthur Millers Alle meine Söhne (Übernahme Schauspielhaus Bochum, Regie Anselm Weber) zu erleben sowie am Theater Dortmund als Gast in Bernhards Der Theatermacher (Rolle Sarah, Regie Kay Voges).
Daneben ist sie frei disponierbar und immer offen für filmische Herausforderungen!
Fotos, Vita + das aktuelle Showreel können online angesehen werden, versenden wir aber auch gerne postalisch.

Ernst Stötzner
ist in einem Gastengagement am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg und spielt dort regelmäßig in den deutschsprachigen Erstaufführungen von Ayad Akhtars Stücken The Who and the What (Regie Karin Beier) und Junk in der Regie von Jan Philipp Gloger.
Als Gast am Staatsschauspiel Hannover wird er mit der Uraufführung von Trutz nach dem Roman von Christoph Hein in der Regie von Dusan David Parizek bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen (01. Mai - 17. Juni 2018) Premiere feiern. Der Termin ist am 04. Juni.
Außerdem stand er für die englischsprachige Serie Counterpart (Regie u.a. Kyle Alvarez, Casting Castingstudio Simone Bär) ein paar Tage in Berlin vor der Kamera. Er drehte für die Sky-Serie Der Pass (Regie Cyrill Boss, Philipp Stennert, Casting Daniela Tolkien) in Bayern und ist abgedreht für die ARD/Degeto-Produktion Oma ist verknallt (Regie Markus Herling, Casting Tina Böckenhauer), für das Dokudrama Novembersturm (Regie Jens Becker, Casting Die Besetzer) und für Heinrich Breloers Brecht (Casting Heta Mantscheff) für die ARD in Tschechien.
Der ARD/WDR-Spielfilm Unser Kind (Regie Nana Neul, Casting Susanne Ritter Casting) mit Ernst ist zum diesjährigen Filmfest München (28. Juni - 07. Juli) eingeladen und wird dort in der Sektion Neues Deutsches Fernsehen gezeigt. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team!
Für die nächsten Monate liegen unverbindliche Zeitanfragen vor, aber wir sind stets offen für neue Terminanfragen.
Demoband, Vita + Fotos senden wir auf Anfrage gerne zu.

nach oben

Katja Uffelmann
steht als Gast an der Landesbühne Esslingen noch in Herbstmilch (Regie Sabine Bräuning) auf der Bühne. Als Gast am Stadttheater Klagenfurt ist sie in Brechts Mutter Courage und ihre Kinder (Regie Bernd Liepold-Mosser) zu sehen.
Katja freut sich auch auf filmische Projekte!
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Margret Völker
stand aktuell für den Kinofilm Gipsy Queen (Regie Hüseyin Tabak, Casting Congia Casting) und eine neue Folge der ZDF-Serie Soko Wismar (Titel: Clara allein zuhaus, Regie Steffi Döhlemann, Casting Sabine Weimann Casting) vor der Kamera.
Sie hat für die nächsten Monate unverbindliche Zeitanfragen vorliegen, aber wir sind immer offen für neue Terminanfragen.
Ihr aktuelles Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

Kathrin Waligura
ist freiberuflich tätig und stets offen für neue schauspielerische Aufgaben!
Ihr aktuelles Showreel, Fotos + Vita sind auf unserer Homepage online, gerne versenden wir das Material auf Anfrage auch postalisch!

Tina Wilhelm
ist frei ab Bonn disponierbar und bereit für berufliche Herausforderungen!
Das aktuelle Showreel, Fotos + Vita sind auf unserer Homepage online, gerne versenden wir das Material auf Anfrage auch postalisch!

Sabine Wolf
hat ein Gastengagement am Theater der Keller Köln und spielt dort in der Uraufführung von Der Mann mit den Messern (von Heinrich Böll, Regie Sandra Reitmayer).
Sie freut sich auf neue filmische Projekte!
Weitere Informationen sind auf ihrer eigenen Homepage zu finden:
>> http://www.sabinewolf.com
Ihr Demotape, Fotos + Vita können online betrachtet werden, versenden wir auf Anfrage natürlich auch gerne per Post.

nach oben

Simon Zagermann
hat ein festes Engagement am Theater Basel und ist dort u.a. in Drei Schwestern (Regie Simon Stone), in Die schwarze Spinne (Schauspiel nach der Novelle von Jeremias Gotthelf) unter der Regie von Tilmann Köhler und in der Uraufführung von Vor Sonnenaufgang (von Ewald Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann, Regie Nora Schlocker) auf der Bühne zu sehen. Seine nächste Premiere dort begeht er mit Friedrich Dürrenmatts Romulus der Große (Regie Franz-Xaver Mayr) am 04. Mai. Er spielt des Weiteren in einer Koproduktion zwischen dem Theater Basel und dem Burgtheater Wien: Regisseur Simon Stone inszenierte Hotel Strindberg nach August Strindberg am Wiener Burgtheater, wo das Stück in der weiteren Saison auch gespielt wird.
Mit Vor Sonnenaufgang und Hotel Strindberg ist er zu den 43. Mülheimer Theatertagen NRW Stücke 2018 (12. Mai - 02. Juni) ins Ruhrgebiet eingeladen worden (wobei Hotel Strindberg aus technischen Gründen vor Ort nicht gezeigt werden kann). Daneben haben sechs weitere Inszenierungen die Chance auf den Mülheimer Dramatikerpreis. Wir wünschen viel Glück!
Simon stand für einen neuen Tatort aus München (Titel: Freies Land, Regie Andreas Kleinert, Casting An Dorthe Braker) vor der Kamera.
Daneben ist er aber offen für neue filmische Aufgaben!
Sein Demoband, Vita + Fotos können online angesehen werden, senden wir auf Anfrage aber auch gerne postalisch zu.

gez.
Volker Störzel

nach oben

 
         
 
  startseite | nach oben info@agentur-stoerzel.de | impressum | datenschutzerklärung